Facebook Alaska Peru Tours

Südamerika Berichte

Gütesiegel & Mitgliedschaften

Preise
Flüge

Termine


Preisvergleich
der Reisen



Kontaktformular
feedback-Das Sagen unsere Kunden über uns-Alaska-Peru-Reisen
Beurteilungen
Meinungen

Reiseberichte

Reiseberatung
Gruppenreisen

Mo - Fr: 11:00 - 19:00 Uhr
Sa: 11:00 - 17:00 Uhr

Telefonnummer für Deutschland.

Nord:
+49 2303 9420 778
Süd: +49 8052 711 331



+43 1 416 5331



+41 44 586 3577

E-Mail
info@alaskaperutours.com


Alaska

14-Tage Rundreise

Aktiv-Reise

Foto-Reise



Kontaktformular

   

13 Tage Anden-Zugreise in Peru


 



 
 
Synopsis  

Auf dieser Perureise, die Zugfahrten auf allen vier peruanischen Bahnstrecken beinhaltet und die gewiss nicht
nur die großen Eisenbahnliebhaber begeistern wird, lernen wir zunächst die kulturellen Höhepunkte von Lima
kennen, bevor wir mit dem Zug die Hauptstadt verlassen und uns in einer gemütlichen Fahrt in das peruanische
Zentral-Hochland nach Huancayo
begeben. Bis Ende Juli 2006 war die erste Streckenführung bis nach Huancayo
die höchste standard-spurige Bahnstrecke der Welt (mittlerweile im Rang abgelöst durch eine Bahnverbindung von
China nach Tibet). Nach diesem Einblick in die besondere Natur des Hochgebirges geht es zurück nach Lima, von dort per Flug nach Cusco und dann stehen selbstverständlich das Neue Weltwunder Machu Picchu, Cusco und die peruanische Titikakasee-Regionauf dem Programm. Weitere Zugfahrten von Ollantaytambo nach Machu Picchu und Machu Picchu nach Cusco runden das Reiseerlebnis ab. Unsere Bahnspezialreise ist im übrigen im Anschluss kombinierbar mit Touren in den Norden und Süden.
 
Reiseverlauf  
Lima – Huancayo - Lima – Heiliges Tal – Aguas Calientes / Machu Picchu – Cusco – Puno / Titikakasee Inseln - Lima  
Bahnfahrten immer enthalten:
- Lima - Huancayo ( Ferrocarril Central Andino)
- Ollantaytambo - Aguas Calientes
- Aguas Calientes - Cusco

Zusätzlich mögliche Bahnfahrten, je nach Reisetermin:
- Huancayo - Huancavelica ( El Macho Zug)
- Cusco - Puno (Andean Explorer)
 

Anmerkung:
Die Reisedauer und der -verlauf unseres Zugreise-Spezials können etwas von dem auf dieser
Programmseite beschriebenen abweichen - in solchen Fällen müssen wir die Reise aus
organisatorischen Gründen anpassen. Entsprechend variieren auch die Preise. Den genauen Reiseverlauf bitte zuerst mit uns bestätigen.

 

Karte Peru-Zentrum-Süd Reise, 17 Tage

hotel optionene = Hotellink Fruhstuck Inklusiv = Frühstück Mittagessen Inklusiv = Mittagessen Abendessen Inklusiv = Abendessen

TAG 0 Zusätzlicher Tag nach Ankuft in Lima  
Wir empfehlen, einen Tag früher in Lima einzutreffen, um sich noch besser akklimatisieren zu können - so wird man nachteilige Effekte wie den sog. "Jetlag" aufgrund des Zeitunterschieds vermeiden. Den zusätzlichen Tag kann man nach Belieben nutzen, entweder für einen Spaziergang in Miraflores, gemütlichem Verweilen in einem Straßencafé oder, für die Kulturbegeisterten, ein erster Abstecher in eines der vielen Museen der Stadt.
TAG 1
Abflug Europa / Ankunft Lima
hotel optionene
  • Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar)
  • Begrüßung durch einen Mitarbeiter von Alaska Peru Tours am Limaflughafen
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel in Miraflores, Lima, 1/2 Std.
  • Übernachtung in Miraflores, Lima, Hotel
TAG 2
Lima - Stadttour
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Panoramischer Ausflug entlang der Pazifikküste von Lima, Costa Verde mit Parque del Amor
  • Museo de Arquelogia y Antropologia
  • Altstadttour
  • Museo de San Francisco – die Katakomben
  • Plaza Mayor, Plaza San Martin
  • Nachmittag zur freien Verfügung
    Übernachtung in Miraflores, Lima, Hotel
TAG 3
Lima - Huancayo, 3,200m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 340 km


  • Gegen 7.00 Uhr Zugfahrt nach Huancayo (Tourist Class, beste Klasse)
  • Galera Station 172 km; die höchste Station auf fast 4.800 m
  • Transfer zum Hotel
    Übernachtung in Huancayo, Hotel

  • Eine Zugfahrt mit Geschichte:
    Von 1870 bis 1908 arbeiteten insgesamt 17.500 Mann am Bau dieser Eisenbahnlinie, der nicht
    nur einen hohen monetären Preis forderte: Jeweils vier von zehn Arbeitern ließen dabei ihr Leben.
    Die Errichtung der Zentralbahn galt schon vor Arbeitsbeginn als höchste technische Herausforderung, aber dem Visionär und Eisenbahnmagnaten Henry Meiggs galt nichts als unmöglich. Und so soll er
    auf die kritische Frage eines Ingenieurs, der das Verlegen von Schienen an steilen Felsformationen für nicht durchführbar hielt, geantwortet haben:"Unmöglich, junger Mann? Pah! Genau das werden wir tun! Und wenn Sie nirgends eine Stelle finden, wo Sie die Schienen legen können, dann müssen Sie sie eben an Luftballons aufhängen! Verstanden?" (Railways of the Andes, Brian Fawcett, London 1963)

    Der Streckenbau musste kurzfristig aufgrund des Pazifischen Krieges eingestellt werden, und die Weiterführung der Arbeiten war danach sogar in Gefahr, bis sich schließlich ein ausländischer Finanzgeber fand, woraufhin der Streckenabschnitt Chicla - La Oroya von 1889 bis 1893 fertiggestellt werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt verfügte die Strecke über 6 Zickzack- und einen V-Abschnitt, 60 Tunnel und 45 Brücken.

    Von 1905 bis 1908 schließlich dehnte man die Bahnlinie bis nach Huancayo aus, woraufhin sie bis zum Jahr 2006 die höchste standardspurige Bahnstrecke der Welt war.
TAG 4
Huancayo - Lima
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
  • Fahrdistanz: 340 km

  • Transfer zur Busstation & Intercitybusfahrt nach Lima, 6 Std
  • Transfer zum Hotel

    Übernachtung in Lima
TAG 5   Lima - Heiliges Tal, 2.800m Hotel im Heiligen Tal, Cusco-Region Fruhstuck Inklusiv Abendessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 90 km

  • Transfer zum Flughafen und Flug nach Cusco, 1 Std
  • Abholung vom Flughafen und kurzer Aufenthalt in Cusco
  • Besuch von Chinchero mit dem panoramischen Aussichtspunkt oberhalb des Heiligen Tals
  • Hinunterfahrt ins Heilige Tal (Urubamba) nach Ollantaytambo, 1 Std

    Übernachtung in Ollantaytambo
TAG 6  Maras/Moray - Ollantaytambo Hotel im Heiligen Tal Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
TAG 7  Ollantaytambo - Aguas Calientes – Machu Picchu, 2.000 - 2.300m Aguas Calientes unterhalb von Machu Picchu Hotel Fruhstuck Inklusiv
  • Zug-Fahrdistanz: 60 km

  • Zugfahrt nach Aguas Calientes, 1,5 Std.
  • Erster Machu Picchu Besuch – Einführung zur Geschichte & Kultur

    Übernachtung in Aguas Calientes


    Fakultativ – Inka Treck Tageswanderung
    Wir begeisterte Wanderer bieten wir die Möglichkeit einer Tageswanderung nach Machu Picchu. In diesem Fall verlassen Sie Ollantaytambo mit den Zug, steigen nach einer Stunde Fahrt bei km 104
    aus und gehen von dort aus mit einem lokalen Guide über die archäologische Stätten von Wiñayhuayna und das Inti Punku zur Zitadelle.

    Zugfahrdistanz: 50km

    • Zugfahrt zum Anfang des Inka-Treks bei Chachabamba (km 104)
    • Trekking auf dem Inka-Trail nach Machu Picchu über die archäologische
    Stätte von Wiñayhuayna, 6 bis 7 Std.

    Übernachtung in Aguas Calientes
TAG 8  Machupicchu – Cusco, 3.350m Hotel in Cusco Fruhstuck Inklusiv
  • Fahrdistanz: 120 km

  • Zweiter Machu Picchu Besuch zum Sonnenaufgang, schon ab 6.00 Uhr vor den Standardtouristen
  • FAKULTATIV (muss bei Buchung reserviert werden): Wayna Picchu Wanderung
  • Zugfahrt nach Cusco, 3,5 Std.

    Nur auf Wunsch, für Wanderliebhaber:
    - Sonnentor (Eingangtor zum Inka Trail)
    - Puente Colgante del Inca

    Übernachtung in Cusco

TAG 9  Cusco Altstadt und Inkaruinen der Umgebung Hotel in Cusco Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • In den Hügeln von Cusco, Besichtigung der Inkastätten von Kenko und Sacsayhuaman
  • Stadttour: Korikancha Tempel/Santo Domingo, San Pedro Markt, Hauptplaza

    Übernachtung in Cusco
TAG 10  Cusco in Eigenregie Hotel in Inka-Hauptstadt Cuzco Fruhstuck Inklusiv
  • Tag zur freien Verfügung: mit dem Tourist Ticket (wird von uns gestellt) können Sie Museen besuchen, welche wir wegen Zeitmangel leider nicht im Tourprogramm anbieten können

    Übernachtung in Cusco

    Cusco in Eigenregie
    Alle, die sich für einen Aufenthalt in Cusco entschieden haben, werden heute die Gelegenheit erhalten, die Stadt mit der besonderen historischen Aura auf eigene Faust zu erkunden. Cusco bietet für jeden das seine: Einfach nur gemütlich in einem Café zu sitzen, durch die Gassen zu schlendern, das ein oder andere Museum zu besuchen ... hier wird niemand enttäuscht. Dies gibt Ihnen zudem die Gelegenheit, mit dem Touristenticket (Boleto Turistico), das Sie von uns erhalten, über die Sehenswürdigkeiten hinaus, die wir Ihnen bei der morgigen Stadtrundführung zeigen, weitere Museen und Stätten kostenfrei zu besuchen! Auf der Rückseite des Tickets befindet sich sogar ein kleiner Stadtplan, der Ihnen den Weg zu den im Ticketpreis eingeschlossenen Sehenswürdigkeiten zeigt.

TAG 11  Cusco - Racchi - La Raya - Puno / Titikakasee, 3.800m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 380 km

  • Fahrt nach Andahuaylillas, 1 Std.
  • Besuch der Kleinstadt von Andahuaylillas, schönste Barockkirche Perus
  • Weiterfahrt nach Racchi, 1 Std.
  • Besuch der Tempel-Ruinen von Raqchi
  • Zwischenstopp auf der Wasserschneide von La Raya (4.300m)
  • Weiterfahrt nach Pukara, 1,5 Std
  • Eine Stunde vor Puno, Besichtigung der Pucara-Tempelruinen und des dazugehörigen Museums

    Übernachtung in Puno

    oder fakultativ: Andean Explorer First-Class Zugfahrt, 10 Std


  • Transfer zum Bahnhof gegen 07.00 Uhr
  • Gegen 08.00 Uhr beginnt die Fahrt via das Puna-Hochplateau; diese Fahrt verläuft parallel zur Hauptstraße nach Puno; während der Fahrt gibt es einen Stop in la Raya;
    im Panorama-Wagen wird ein Drei-Gänge-Lunch serviert
  • Transfer zum Hotel in Puno

    Zugfahrt Cusco - Puno
    Für die Eisenbahnliebhaber oder diejenigen, die ein wenig Abwechslung von der Fahrt im Bus wünschen, bieten wir die Fahrt von Cuzco nach Puno in der Ersten Klasse des Andean Explorer Zugs an. Für Ihr leibliches Wohl ist während der ganzen Zeit bestens gesorgt (Drei-Gänge-Lunch). Ein kurzer Stopp am höchsten Punkt der Fahrt in La Raya (bei ca. 4300m) rundet das Erlebnis für Eisenbahnliebhaber ab. Die Zugfahrt beinhaltet nicht die Besichtigung von der Kirche von Andahuaylillas, dem Raqchi-Tempel und den Tempelruinen von Pukaka. Diese Besuche sind nur mit dem Bus durchführbar.

TAG 12 Uros & Taquile Inseln Hotel am Titikakasee in Puno Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Bootsausflug zu den Uros Schilf-Inseln
  • Weiterfahrt zur Taquile Insel
  • Besuch der Insel, der Gemeinde von Taquile
  • Überfahrt nach Puno

    Übernachtung in Puno

            Schilfinseln Uros
Das Totora-Schilf war und ist das Lebenselement der Uros. Aus ihm bauen sie ihre Inseln, Schilfhütten und die bekannten Boote. Darüber hinaus dienen die Stengel des Schilfes auch als Nahrungsquelle. Die Totora-Inseln werden aus verschnürten Schilfrohrbündeln gebaut, deren obere Schicht etwa alle sechs Monate ausgewechselt werden muss. Auch beschädigte oder verfaulte Teile müssen stetig ersetzt werden. Das Gehen auf der Insel kann mit dem Gefühl vergleichen, dass man erhält, wenn man auf einer weichen Matratze steht.

TAG 13 Puno - Lima Hotel in Chivay, Colca Canyon Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 40 km

  • Transfer nach Juliaca zum Flughafen, 45 Min
  • Flug nach Lima, 1,5 Std

    Tourende
Bevorzugte Hotels der Peruzugreise
Wir wählen besondere Hotels, die zentrale, sichere Lage bieten in jeder Stadt bieten und auch besonderen Flair der unterschiedlichen Regionen widerspiegeln.  Entfernte Hotels, mehr als 5 bis 10 Min. Fußweg von der Hauptplaza, nutzen wir nicht.  Meiste Hotels gehören der 3- eventuell auch der 4-Sterne Kategorie und werden von uns regelmäßig überprüft.  Falls bevorzugte Hotels nicht verfügbar sind, alternative, zumindest gleichwertige werden gebucht. Die nachstehenden Bewertungen sind vom bekannten Internet-Bewertungsportal, Tripadvisor.  Diese spiegeln die Meinung vieler Reisenden und können sich jederzeit ändern.  Mehr zu unseren Hotels unter: www.alaskaperutours.com/peru-info-hotels.html    

Stadt Hotel Tag  
Lima
(optional, empfohlen)
Casa Andina 01 www.tierravivahoteles.com/hotels/tierra-viva-miraflores-larco
Bewertung: Nr. 1 von 192 Hotels  in Lima
Lima Casa Andina 1,2 www.tierravivahoteles.com/hotels/tierra-viva-miraflores-larco
Bewertung: Nr. 1 von 192 Hotels  in Lima
Huancayo Hotel Presidente 3 www.hotelpresidente.com.pe
Bewertung: Nr. 2 von 4 Hotels  in Huancayo
Lima Casa Andina 4 www.tierravivahoteles.com/hotels/tierra-viva-miraflores-larco
Bewertung: Nr. 1 von 192 Hotels  in Lima
Heiliges Tal, Ollantaytambo Samanapaq 5 - 6 www.samanapaq.com
Bewertung: Nr. 1 von 14 Inns in Ollanta
Aguas Calientes La Cabana 7 www.lacabanamachupicchu.com/en/rooms-a-rates.html
Bewertung: Nr. 6 von 19 in Aguas Calientes
Cusco Rumi Punku 8 - 10 www.rumipunku.com
Bewertung: Nr. 11 von 136 Hotels in Cusco
Puno Tierra Viva 11 - 12 www.tierravivahoteles.com/hotels/tierra-viva-uno-plaza
Bewertung: Nr. 3 von 62 in Puno
 
 
 
 
 
 
Miraflores
Larcomar am Pazifik, Lima
 
Larcomar in Miraflores
Miraflores, Lima
 
Bahnstation Lima
Hauptbahnhof, Lima
 
Bahnstrecke Lima-Huancayo
Zug Lima - Huancayo
 
Station Galera, Peru
Bahnstation La Galera
 
Cusco Moray
Moray, Heiliges Tal
 
Tempelbezirk von Pisaq, Heiliges Tal, Peru
Tempel im Heiligen Tal
 
Zug nach Aguas Calientes
Zug nach Aguas Calientes
 
Machu Picchu
Wanderer in Machu Picchu
 
Machu Picchu
Machu Picchu
 
Inka Darsteller am 12eckigen Stein, Cusco
"Inka" vor dem 12eckigen Stein
 
Peru Reise Cusco Coricancha
Korikancha, Cusco
 
Andenfrauen in Kenqo
Andenfrauen in Kenqo, Cusco
 
Peru Reise Puno Chullpas Sillustani
Hochgebirgslandschaft nahe Puno
 
Zug Cusco-Puno, Peru
Zug Cusco - Puno
 
Anden Explorer Zug, Perurail
Zug Cusco - Puno
 
Bolivien Boot
Schilfboot der Uro
 
Bootsausflug auf dem Titikakasee
Aymara-Frauen auf Uro-Insel

Im Reisepreis enthalten:

   

 

  • Tour kann mit oder ohne Transatlantik-Flug gebucht werden
  • 12 Hotel-Übernachtungen hotels
  • Zugfahrten Lima - Huancayo, Huancayo - Huancavelica, Cusco - Machu Picchu - Cusco, Cusco - Puno (optional)
  • Peru-Rundfahrt im privaten Bus oder Mini-Van, je nach Gruppengröße
  • Deutschsprechende Reiseführer & ansässige Guides
  • Alle Mahlzeiten wie vorstehend: Frühstück Fruhstuck plus Mittag- Mittagessen oder Abendessen Abendessen
  • Zug, Hin- und Rückfahrt nach/von Aguas Calientes
  • Zwei Machu Picchu Besuche mit Option für Wayna Picchu
  • Cusco Tourist Ticket
  • Nach Wunsch, während des Besuchs von Machu Picchu, Wanderungen zum Sonnentor (Inti Punku) das Ende des Inka Trecks und/oder Puente Colgante del Inca
  • Titicaca-See Bootsausflüge mit Inseln Besuchen
  • Flug Juliaca/Titikakasee - Lima
   

Gruppengröße, Reiseleitung & Fahrzeuge

   
   

Auf unseren Rundreisen werden Sie vom spanischsprechenden Fahrer,
fachlich qualifizierten deutschsprechenden Reiseleitern und ansässigen Guides begleitet
. mehr >>>

Ab zwei Personen bieten wir eine Reisedurchführungsgarantie! 
Eine Durchschnittsgruppe hat 8 bis 12 Personen. Je nach Gruppengröße reisen wir:

   

 

  • 2 bis 4 Personen im 9-Personen Van, Hyundai H1
  • 5 bis 9 Personen im 15-Personen Mercedes-Sprinter 313
  • 10 bis 13 Personen im 19-Personen Mercedes-Sprinter 413

    Mehr zu unseren Fahrzeugen finden Sie hier >>>
   

Nicht im Preis enthalten:

   

 

  • Flug nach Peru
  • Rücktritt-, Reiseabbruch- und Krankenversicherung
  • Nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten, alkoh. Getränke, Trinkgelder

Anmerkungen:

Wir behalten uns vor Änderungen im Leistungsbereich vorzunehmen, wenn dies bedingt durch
Änderungen der Leistungen lokaler Leistungsträger unabwendbar ist. Jede Änderung im
Leistungsbereich wird von uns durch gleichwertige oder bessere Alternativen ersetzt.

   

 


  INFOS & TIPPS   REISEZIELE   PERU   GESUNDHEIT   SERVICES
Die beste Reisezeit
Das aktuelle Wetter
Hotels
Transport
Einreisebestimmungen
Sicherheit
Reiseversicherung
Kleidung

 


Individualreisen
Gruppenreisen
Reisebausteine
Beliebteste Rundreisen
Straßen und Schienen
Inka Trail
Das Erbe der Inkas
Wissen, Kultur, Kunst
Peru-Bolivien
Peru-Bolivien-Chile
Argentinien
Galapagos
Ecuador
Auf dem Wasser

News
Feiertage
Sprache

Geografie
Klima
Geschichte
Entfernungen

Peru Quiz


Höhenkrankheit
Reiseapotheke
Impfschutz
Essen
Trinkwasser
Coca-Tee


Feedback
Kontakt
Kontaktformular
Feedbackformular
Impressum
AGBs
 
 
 
 
,, Mitgliedschaften und Projekte


Deutsch-Peruansiche Handelskammer in Lima

Mitglied der Deutsch-
Peruanischen Handelskammer


Schweizerischer Reiseverband

Mitglied des Schweizerischen Reiseverbands


Österreichischer Reiseverband

Mitglied des Österreichischen Reisevereins

Gütesiegel-Lateinamerika Experte

Mitglied der Arbeits-gemeinschaft Lateinamerika

Gütesiegel-Lateinamerika Experte

Lateinamerika
Qualitätssiegel


Reisepreis-Versicherung für Reisen nach Südamerika

Reisepreis-
versicherung


Klimaschutz & Reisen

Partner-Gönner
Klimaschutz


Fair und Unterwegs Reiseverein

Partner-Gönner
Fair & Unterwegs



Projekt Chincamayoq

Projekt
ChinCamayoq

 
   
Alle Tourzahlungen sind bis zum Ende jeder Reise durch unsere Reisepreisversicherung geschützt:
R+V Allgemeine Versicherung AG I Taunusstraße 1 I 65193 Wiesbaden I Tel.: +0049 6115335859
Reisepreisversicherung