Facebook Alaska Peru Tours

Südamerika Berichte

Gütesiegel & Mitgliedschaften

Preise
Flüge

Termine


Preisvergleich
der Reisen



Kontaktformular
feedback-Das Sagen unsere Kunden über uns-Alaska-Peru-Reisen
Beurteilungen
Meinungen

Reiseberichte

Reiseberatung
Gruppenreisen

Mo - Fr: 11:00 - 19:00 Uhr
Sa: 11:00 - 17:00 Uhr

Telefonnummer für Deutschland.

Nord:
+49 2303 9420 778
Süd: +49 8052 711 331



+43 1 416 5331



+41 44 586 3577

E-Mail
info@alaskaperutours.com


Alaska

14-Tage Rundreise

Aktiv-Reise

Foto-Reise



Kontaktformular

   

Südamerika Rundreise
Buenos Aires -Atacama-Cusco – 29 Tage

 

 
  Buenos Aires
  Drei Peru-Reiserouten zur Auswahl

 

Bei der Zusammenstellung unserer Reiserouten haben wir zuallererst die Höhen der Anden berücksichtigt,
so dass unsere Reisefreude nicht durch Höhenkrankheit (Soroche) geschmälert wird. Wählen Sie Ihre
gewünschte Route aus
drei Varianten. mehr >>>
  Sanfte Akklimatisation – die beste
Route für Höhenunerfahrene

 

Reiseprogramm

 
  Reise-Highlights  
 

Unsere vierwöchige Südamerika-Rundreise führt durch vier Länder: Argentinien, Chile, Bolivien und Peru.
Die Tour beginnt mit ein Paar feurigen Tangos in Buenos Aires. Hiernach ein Sprung, per Flug, bringt uns in das nördliche Argentinien, das Weingebiet von Salta. Zwichen ein Paar Weinproben finden wir beeindruckende Felslandschaften des Calchaquies Tals, wo wir vorbei an hunderten über 10-Meter hohen Kandelaber-Kakteen im Nationalpark Los Cardones vorbeifahren.  Der „Tren de las Nubes“ führt uns über 29 Brücken, 21 Tunnels, 13 Viadukte, 2 Spiralen und 2 Zigzags.  Im Norden Chiles erwartet und die trockenste Wüste der Welt, wo ein breites Geysirfeld bunten Kontrast bietet. Auf dem Weg zum Salar de Uyuni erleben wir Farbige Lagunen der Hochanden,auf über 4,000m, einige der schönsten Bergseen der Welt. Über La Paz und den Titikakasse gelangen wir in das Herz des Inkaländer, Cusco und die vergessene Zitadelle von Machu Picchu. Unseren Abschied von Südamerika nehmen wir in der Stadt der Köninge, Lima.

     
  Reiseverlauf  
  Buenos Aires – Salta – Cachi – Cafayate – Salta - Atacama – Uyuni – La Paz – Copacabana – Puno – Cusco - Heiliges Tal – Machu Picchu – Cusco – Arequipa – Colca - Lima  
     
hotel optionene = Hotellink Fruhstuck Inklusiv = Frühstück Mittagessen Inklusiv = Mittagessen Abendessen Inklusiv = Abendessen

TAG 0 Zusätzlicher Tag nach Ankuft in Buenos Aires  

Wir empfehlen, einen Tag früher in Buenos Aires einzutreffen, um sich noch besser akklimatisieren zu können - so wird man nachteilige Effekte wie den sog. "Jetlag" aufgrund
des Zeitunterschieds vermeiden. Den zusätzlichen Tag kann man nach Belieben nutzen, entweder für einen Spaziergang, gemütlichem Verweilen in einem Straßencafé oder für die Kulturbegeisterten, ein erster Abstecher in eines der vielen Museen der Stadt.

TAG 1
Abflug Europa / Ankunft Buenos Aires
hotel optionene
TAG 2
Buenos Aires- Stadttour
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
TAG 3
Buenos Aires
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Zugfahrt mit dem „Tren de la Costa“ zum Tigre Delta, 30 km
  • Bootsfahrt durch Naturparadies des Tigre Delta
  • Weiterfahrt mit dem Tren de la Costa am Río de la Plata zur Endstation in Maipú
    Übernachtung in Buenos Aires, Hotel hotel optionene
TAG 4
Buenos Aires - Salta, 1.200m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
TAG 5
Salta - Cachi, 2.300m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Abendessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 160 km

  • Panoramische Fahrt nach Cachi durch bunte Täler von Quebrada de Escoipe,
    Cuesta del Obispo & Valle Encantado über den Piedra de Molino Pass von 3.350m, 6 Std.
  • Tour in Cachi
    Übernachtung in Cachi, Hotel hotel optionene

TAG 6
Cachi - Cafayate, 1.700m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 160 km

  • Panoramisch Fahrt durch beeindruckende Felslandschaften des Calchaquies Tals,
    vorbei an hunderten über 10-Meter hohen Kandelaber-Kakteen im Nationalpark Los Cardones, 5 Std.
  • Tour in Cafayate mit Weinmuseum
    Übernachtung in Cafayate, Hotel hotel optionene
TAG 7  Cafayate - Salta hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 200 km

  • Fahrt Richtung Salta durch Quebrada de las Conchas, 80 km lange Schlucht mit prächtigen Farben und Steinformationen, dabei das Amphitheater, ein Felsenkessel von 50 m Durchmesser und 100 m Höhe, sowie La Garganta del Diablo, der Teufelsschlund
    Übernachtung in Salta, Hotel hotel optionene
TAG 8  Salta - Tren de las Nubes bis auf 4.200m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Abendessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 430 km

  • Die Rundfahrt (von/nach Salta) mit dem „Tren de las Nubes“ führt über 29 Brücken, 21 Tunnels,
    13 Viadukte, 2 Spiralen und 2 Zigzags und dauert insgesamt 15 Std; fast am Ende der Strecke in
    der Kleinstadt San Antonio de los Cobres wird eine Pause eingelegt.
    Übernachtung in Salta, Hotel hotel optionene

TAG 9 Salta - San Pedro de Atacama, Chile, 2.400m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Abendessen Inklusiv
TAG 10  San Pedro de Atacama: Valle de la Luna hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 50 km

  • Am Nachmittag Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten um San Pedro:
    Valle de la Luna, Salzkordillere, Tres Marias und Salzmine
    Übernachtung in San Pedro, Hotel hotel optionene

    Das Mondtal - Valle de la Luna
    Von einem erhöhten Aussichtspunkt aus gönnt sich täglich Jung und Alt den Genuss, das wechselnde Farbenspiel der im Licht der untergehenden Sonne eingetauchten Bergketten und Felsformationen zu bewundern - von Gelb über Orange bis Purpurrot. Der Mond, der dann langsam über dem Tal aufgeht, scheint an diesem Ort fast zum Greifen nahe zu sein. Spätestens dann begreift der Besucher, dass das Tal nicht nur aus einem Grund nach diesem Himmelskörper benannt wurde.
TAG 11  San Pedro de Atacama: Geysire von Tatio hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 200 km

  • Gegen 4 oder 5 Uhr morgens Fahrt zu den Geysiren von Tatio auf 4280m Höhe, 2 Std.
  • Besuch des Geysirfeldes mit mehr als 30 daueraktiven Geysiren im kontrastreichen Morgenlicht
  • auf der Rückfahrt nach San Pedro Möglichkeit zum Baden in natürlichen Quellwasserbecken
  • Rückkehr nach San Pedro de Atacama gegen 12 oder 13 Uhr Ortszeit
  • Nachmittag zur freien Verfügung, um z.B. die kleine Kirche des Ortes mit seinem ungewöhnlichen Dach aus Kaktusholz zu besuchen
  • Übernachtung in San Pedro de Atacama, Hotel hotel optionene
TAG 12   San Pedro de Atacama - Bolivianisches Hochland - Siloli hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
  • Fahrdistanz: 400 km

  • Am Morgen Grenzübertritt, 1 Std.
  • Fahrt zum Vulkan Lincancabur mit der zu seiner Seite liegenden Laguna Verde - einem
    grün glitzernden Bergsee, dem Salvador-Dali-Tal, danach -Möglichkeit zum Thermalbad
    in der kleinen Therme von Polques, weiter zum welthöchsten Geysirfeld Sol de Manana
    auf ca. 4.950 m
  • Fahrt über das bolivianische Hochland, durch die abwechslungsreiche Vulkanlandschaft,
    welche gelegentlich von Lamas oder Vikunjas durchquert wird
  • Rote Lagune mit drei verschiedenen Flamingoarten, 4.200m, Steinbaum im Tal der Steine,
    Bergkette der Sieben Farben, Hochgebirgswüste Siloli

    Übernachtung in Ojo de Perdiz, Siloli, Hotel hotel optionene


    Farbige Lagunen - die Bergseen der Hochanden
    Auf über 4000m Höhe sind einige der schönsten Bergseen der Welt über das bolivianische Hochland verstreut. Sie glänzen je nach Mineralgehalt in blau, weiß, rot oder grün. Die sich an der Oberfläche kristallisierenden Salze erwecken häufig den Eindruck von Eis und Schnee, und obwohl es am frühen Morgen in diesen Höhen tatsächlich bitterkalt ist, lassen die Salze doch nur eine geringfügige Eisfläche zu. Bis zu drei verschiedene Hochlandflamingo-Arten finden hier ideale Lebensbedingungen. Daneben sieht man u.a. Hochlandenten, Möven, Gänse und mit etwas Glück vielleicht sogar den Nandu, einen straußenähnlichen Laufvogel.
TAG 13   Siloli Hochlandwüste - Salzwüste - Tahua, Uyuni, 3.650m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
  • Fahrdistanz: 165 km

  • Am Morgen Aufbruch Richtung Salar de Uyuni
  • Fahrt in die Salzwüste zur Kaktusinsel Inkawasi
  • Besuch der Salzabbaustätten, Salzaugen und des Zugfriedhofs von Uyuni

    Übernachtung in Uyuni, Hotel hotel optionene
TAG 14 Tahua, Uyuni - La Paz, 3.600m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv

  • Fahrdistanz: 20 km

  • Transfer zum Flughafen
  • Morgendlicher Flug von Uyuni nach La Paz
  • Stadtrundfahrt mit Besuch des Hexenmarktes, Hauptplatz mit Präsidentenpalast und Kathedrale, Fahrt zum Aussichtspunkt für einen Blick über die Millionenstadt

    Übernachtung in La Paz, Hotel hotel optionene
TAG 15  La Paz - Tihuanaco - Copacabana hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
  • Fahrdistanz: 220 km
  • Fahrt nach Tiahuanaco, 1 Std.
  • Besuch der Tempelruinen von Tiahuanaco, 2,5 Std.
  • Fahrt nach Copacabana, 3,5 Std.
  • Besuch der Barock-Maurischen Virgen de la Candelaria-Kirche und des Kunsthandwerker-Markts
  • Übernachtung in Copacabana, Hotel hotel optionene
TAG 16

  Copacabana - Sonneninsel

hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
  • Fahrdistanz: 130 km

  • Sonneninsel-Tour: Besuch der Pilko Kaina Incapalast-Ruinen und Spaziergang zur der Fontäne der Inca; tolle Fotogelegenheiten vom Titikakasee und dem Berg Illapu
    Übernachtung auf der Sonneninsel, Hotel hotel optionene

    Sonneninsel (Isla del Sol)
    In einem gemütlichen, etwa 3-stündigen Gang über die Isla del Sol erkunden Sie die Inkapalastruinen von Pilko Kaina am südlichen Ende der Insel, und Sie genießen den herrlichen Kontrast des tiefblauen Sees zum zarten Grün der Inselvegetation und dem in der Ferne emporragenden Berg Illapu. Die wunderschöne Insel-Landschaft mit ihrem mineralhaltigen Gesteinen, dem Seewind trotzenden Bromelien und der malerischen Sandbucht wird Ihnen ohne Zweifel viele herausragende Fotografiermöglichkeiten bieten.

    Im Museum Templo del Sol im Norden können Sie eine kleine Sammlung von Aymara-Kunstgegenständen sehen, darüber hinaus gibt es auf der Insel eine Ausstellung zu den Unterwasserausgrabungen vor der Isla Koa, der kleinen Nachbarin der Sonneninsel. 

TAG 17  Sonneninsel - Copacabana - Juli - Puno hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Abendessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 130 km

  • Überfahrt nach Copacabana
  • Fahrt über die Grenze nach Puno, 3 Std.
  • Unterwegs Besuch von Juli und des Fruchtbarkeitstempels
    Übernachtung in Puno, Hotel hotel optionene

TAG 18   Puno - Inseln der Uros und Taquile Insel - Puno hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Bootsfahrt auf dem Titicaca See zu den Uros Inseln
  • Besuch der Schilfinseln von Uros
  • Weiterfahrt zu Taquile Insel
  • Wanderung durch Taquile Insel und Besuch der Gemeide von Taquile
  • Überfahrt nach Puno
    Übernachtung in Puno, Hotel hotel optionene

    Schilfinseln Uros
    Das Totora-Schilf war und ist das Lebenselement der Uros. Aus ihm bauen sie ihre Inseln, Schilfhütten und die bekannten Boote. Darüber hinaus dienen die Stengel des Schilfes auch als Nahrungsquelle. Die Totora-Inseln werden aus verschnürten Schilfrohrbündeln gebaut, deren obere Schicht etwa alle sechs Monate ausgewechselt werden muss. Auch beschädigte oder verfaulte Teile müssen stetig ersetzt werden. Das Gehen auf der Insel kann mit dem Gefühl vergleichen, dass man erhält, wenn man auf einer weichen Matratze steht.
TAG 19   Puno - Raqchi - La Raya - Andahuaylillas - Cusco, 3.300m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
TAG 20   Cusco - Pisac - Urubamba, 2.800m hotel optionene Fruhstuck Inklusiv
TAG 21
Urubamba - Ollantaytambo - Aguas Calientes, 2.000m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 70 km

  • Fahrt nach Moray, 1 Std.
  • Besichtigung der landwirtschaftlichen Versuch-Terrassen der Inkas von Moray, 2 Std
  • Weiterfahrt nach Ollantaytambo, 1 Std.
  • Besichtigung der „letzten“ Inka-Festung in Ollantaytambo
  • Zugfahrt nach Aguas Calientes, 1,5 Std.

    Fakultativ: Übernachtung in Ollantaytambo für diejenigen, die am folgenden Tag eine Tageswanderung zum Machu Picchu unternehmen. Hotel hotel optionene


    Moray & Ollantaytambo
    Auf den Versuchsterassen von Moray werden Sie in eine forschrittliche Forschungsmethode des 15. Jhd. eintauchen. Hier haben die Inka herauszufinden versucht, welche Auswirkungen das jeweilige Mikroklima auf das Pflanzenwachstum hat. Der ereignisreiche Tag schließt mit einem Besuch der letzten Inkafestung Ollantaytambo ab. Da diese bei Ankunft der Spanier noch nicht fertig gebaut war, kann man noch heute nachvollziehen, wie die riesigen, perfekt behauenen Steine vom Steinbruch zur Festung gelangten. Die Anlage war ein religiöser, politischer und militärischer Komplex, der auch zur Erholung der gehobenen Klasse der Inkas diente. Die vielen Terrassen bilden den Weg zu den Überresten von Palästen und Tempel, Bewässerungskanälen und Bädern - die sogar eine Art von mittelalterlichem "Wasserhahn" aufweisen!
TAG 22
Machu Picchu - Cusco, 3.300m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
TAG 23
Cusco
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Abendessen Inklusiv
TAG 24
Cusco Altstadt und Inkaruinen der Umgebung
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • In den Hügeln von Cusco, Besichtigung der Inkastätten von Kenko,
    Puka Pukara, Tambomachay und Sacsayhuaman, 2.5 Std.
  • Stadttour: Korikanch Tempel/Santo Domingo, San Pedro Markt, Hauptplaza,
    San Blas Künstlerviertel, 4 Std
  • Dinner-Show zum Ausklingen des Tages
  • Übernachtung in Cusco, Hotel hotel optionene

    Dinner-Show-Abend
    Am Abend erwartet Sie nicht nur ein schmackhaftes Dinner sondern damit einhergehend eine Tanzvorführung, wie man sie selten zu sehen bekommt: Tänze aus allen Regionen Perus, wie z.B. der Alcatraz der Kreolen oder der traditionelle Marinera, bei dem die Frau barfuß tanzt.

TAG 25
Cusco – Arequipa, 2.300m
hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Transfer zum Flughafen & Flug nach Cusco, 2 Std.

  • Arequipa Stadttour: Plaza de Armas, die Cupula de la Compania, die Mumie des Inkamädchens "Juanita" (solange nicht verreist!), die im Gletscher des Vulkans Ampato gefunden wurde, Carmen Alto: Aussichtspunkt der drei 6.000m Vulkane: Misti, Chachani und Pichu Pichu

  • Übernachtung in Arequipa, Hotel hotel optionene
TAG 26

 Arequipa – Colca Canyon, 3.600m

hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 160 km

  • St. Catalina Kloster-Besuch
  • Fahrt zum Colca-Tal durch Reserva Nacional de Salinas y Aguada Blanca, 4 Std;
  • Thermen im Hotel

  • Übernachtung im Colca Tal, Hotel hotel optionene
TAG 27

 Colca Tal - Cruz del Condor

hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 50 km

  • Fahrt zum Cruz del Condor, 3.800m, 1 Std.
  • Kurz-Wanderung am Cruz del Condor, nach Wunsch 30 Min.
  • Unterwegs Besuch der traditionellen Kleinstädte und Dörfer des Colcatals
  • Thermen La Calera

  • Übernachtung im Colca Canyon, Hotel hotel optionene
TAG 28

 Colca - Arequipa, 2.300m

hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Fahrdistanz: 160 km

  • Fahrt nach Arequipa durch Reserva Nacional de Salinas y Aguada Blanca Reservat, 4 Std
  • Santa Catalina Klosterbesuch, 1 Std
  • Stadtführung: Hauptplaza, Kathedrale und Yanahuara, 2 Std
    Übernachtung in Arequipa, Hotel hotel optionene
TAG 29

 Arequipa - Lima

hotel optionene Fruhstuck Inklusiv Mittagessen Inklusiv
  • Morgen zur freien Verfügung
  • Transfer zum Flughafen und Flug nach Lima, 1 Std.
  • Tourende
 

Bevorzugte Hotels der Peru-Bolivien-Chile Reise
Alle Hotels gehören der 3- und 4-Sterne Kategorie und werden regelmäßig gemäß
dem erwartenden Standard überprüft.

Stadt Hotel Tag  
Buenos Aires Duque Hotel 1,2,3  
Salta Del Antiguo Convento 4  
Cachi Sol del Valle 5  
Cafayate Sol del Valle 6  
Salta Del Antiguo Convento 7,8  
San Pedro de Atacama Casa Don Tomas 9,10,11  
Ojo de Perdiz Hotel del Desierto 12  
Tahua, Salar de Uyuni Hotel de Sal 13  
La Paz Plaza Hotel 14  
Copacabana Rosarioi del Lago 15  
Sonneninsel "Isla del Sol" Ecolodge La Estancia 16  
Puno Casa Andina 17,18  
Cusco Tierra Viva 19  
Aguas Calientes Andina Luxury 20  
Heiliges Tal Royal Inka 21  
Aguas Calientes Andina Luxury 22  
Heiliges TalHeiliges Tal 23,24
Arequipa Fundador 25  
Colca Canyon Pozo del Cielo 26,27  
Arequipa Fundador 28  
 

Weitere Angebote unter: Unsere Hotels

Hotel Tierra Viva, Cusco
Hotel Tierra Viva, Cusco

Buenos Aires, Argentinien
Buenos Aires bei Nacht
 
Weingut in Cafayate
Weingut in Cafayate
 
General Arenales Denkmal, Salta
General Arenales Denkmal, Salta
 
Salta, Kathedrale
Kathedrale in Salta
 
Chile, Valle de la Luna
Valle de la Luna
 
Salzkordillere, Atacamawüste, Chile
Salzkordillere
 
Kirche in San Pedro de Atacama, Chile
Kirche in San Pedro
 
Gruppe auf Tour in der Atacama Wüste
Vulkan Lincancabur
und Laguna Verde
 
Flamingos auf dem Weg von Bolivien nach Chile
Hochlandflamingos
 
Chile Wüste Atacama
Hochland mit Berglagune
 
Uyuni Salzwüste - Fisch-Insel
Inkawasi im Salar de Uyuni
 
Salzhügel im Salar de Uyuni, Bolivien
Salzhügel im Salar de Uyuni
 
La Paz, Plaza Murillo
Plaza Murillo, La Paz
 
Bolivien Tihuanaco Tempel - Tour
Fraile Figur in Tihuanaco
 
Tempel und Labyrinth auf der Sonneninsel
Inka-Ruinen auf Sonneninsel
 
Sonneninsel, Bolivien
Aussichtspunkt auf Sonneninsel
 
Bolivien Copacabana
Kirche von Copacabana
 
Bolivien Boot
Schilfboot der Uros
 
Bootsausflug auf dem Titikakasee
kleine Inselumrundung im Uro-Schilfboot
 
Peru Reise Puno Chullpas Sillustani
Sillustani--Grabtürme bei Puno
 
Andenmädchen
Andenmädchen mit Alpakababy
 
Cusco Moray
Moray, Heiliges Tal
 
Machu Picchu
Wanderer in Machu Picchu
 
Machu Picchu
Machu Picchu
 
Peru Reise Cusco Coricancha
Korikancha, Cusco
 
Colca Condor
Cruz del Condor
 
Colca Condor
Kondor im Colca Tal
 
Arequipa Yanahuara
Yanahuara, Arequipa

 

Im Reisepreis enthalten:

   

 

  • Tour kann mit oder ohne Transatlantik-Flug gebucht werden
  • 28 Hotel-Übernachtungen hotels
  • Peru-Rundfahrt im privaten Bus oder Mini-Van, je nach Gruppengröße
  • Deutschsprechende Reiseführer & ansässige Guides
  • Alle Mahlzeiten wie vorstehend: Frühstück Fruhstuck plus Mittag- Mittagessen oder Abendessen Abendessen
  • Buenos Aires Tango-Show
  • Zugfahrt, hin und zurück, nach Aguas Calientes
  • Machupicchu-Besuch, wenn erwünscht mit Huaynapicchu-Besteigung und/oder Wanderung zum Inti Punku (das Sonnentor von Machu Picchu)
  • Cusco Tourist Ticket
  • Schilfinseln Uros
  • Tren de Nubes Zugfahrt
  • Flüge: Buenos Aires - Salta, Uyuni - La Paz, Cusco - Arequipa und Arequipa - Lima
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
   

Gruppengröße, Reiseleitung & Fahrzeuge

   
   

Auf unseren Rundreisen werden Sie vom spanischsprechenden Fahrer,
fachlich qualifizierten deutschsprechenden Reiseleitern und ansässigen Guides begleitet
. mehr >>>

Ab zwei Personen bieten wir eine Reisedurchführungsgarantie! 
Eine Durchschnittsgruppe hat 8 bis 12 Personen. Je nach Gruppengröße reisen wir:

   

 

  • 2 bis 4 Personen im 9-Personen Van, Hyundai H1
  • 10 bis 13 Personen im 19-Personen Mercedes-Sprinter 413
  • 5 bis 9 Personen im 15-Personen Mercedes-Sprinter 313

    Mehr zu unseren Fahrzeugen finden Sie hier >>>
   

Nicht im Preis enthalten:

   

 

  • Flug nach Argentinien / von Peru
  • Rücktritt-, Reiseabbruch- und Krankenversicherung
  • Nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten, alkoh. Getränke, Trinkgelder
  • Inlands-Flughafensteuer in Peru und Bolivien, Barzahlung vor Abflug, $4
  • Ausreisegebühren Lima – Deutschland, von derzeit, ca. $ 31/Person (auch in Soles zahlbar, jedoch keine Kreditkartenzahlung möglich)

  • Trinkgelder:
  • Reiseleiter: 1 bis 1,5% des Reisepreises, ohne Flug und je nach Gruppengröße
  • Busfahrer: 1%
  • Restaurant: 10%
  • Lokale Guides: 5 bis 20 Soles, je nach Gruppengröße und Länge der Führung
  • Alle Trinkgelder sind freiwillig und sollten gemäß der entsprechenden Leistung bemessen sein.

Anmerkungen:

Wir behalten uns vor Änderungen im Leistungsbereich vorzunehmen, wenn dies bedingt durch Änderungen der Leistungen lokaler Leistungsträger unabwendbar ist. Jede Änderung im Leistungsbereich wird von uns durch gleichwertige oder bessere Alternativen ersetzt.